Stelle dich der Herausforderung

„Unverhofft kommt!“, sagt ein altes Sprichwort. Und unerwartet stehst du vor einer Herausforderung, die dich aus allem heraus reißt. Das kann dich ganz schön aus der Bahn werfen. Doch bevor du in wilden Aktionismus verfällst, mach erst mal genau das Gegenteil, nämlich nichts. Trete sinnbildlich etwas zurück. Lass die Sache sacken und halte dich an das vielleicht Schwester-Zitat: „Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.Wenn dann etwas Ruhe in dir eingekehrt ist, mach dir einen Plan und stelle dich der Herausforderung.

Ein toller Beitrag von Ansporn24.de

© bei K.Wimmer