Ran an die Aufgaben

Du kannst dir sicher sein, ohne dein Zutun wirst du nichts erreichen. Ohne dein aktives Handeln wirst du nicht weiterkommen. Du kannst da bitten, betteln, jammern, bedauern oder klagen, du bleibst auf der Stelle stehen. Obwohl bitten, betteln, jammern, bedauern und klagen auch schon eine Art des Handelns ist. Wobei du jedoch eher durch Mitleid etwas erreichst. Lieber durchatmen, Brust raus, Kopf hoch und ran an die Aufgaben, die getan werden müssen. Das macht dich stolz und du kommst voran.

Ein toller Beitrag von Ansporn24.de

© bei K.Wimmer

Originally posted on 28. Mai 2019 @ 00:35