Was Sie können

Immer wieder das gleiche Phänomen.

Seit Jahren gehen wir durch die Welt, machen dieses oder jenes. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Wir ernten Anerkennung und Respekt, werden sogar manchmal in einer Angelegenheit um Rat gefragt.

Fragt uns jedoch jemand nach unseren Stärken und Schwächen, fangen wir an zu straucheln und zu stammeln. Irgendwie wollen die Worte nicht so recht über die Lippen oder wir fühlen uns bei der Frage etwas überrumpelt.

Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Meist versuchen wir jedoch unsere Schwächen auszumerzen. Wer das ständig versucht hat wenig Grund zur Freude und wird schnell an Motivation, an Selbstmotivation verlieren.

Viel wichtiger ist der Blick auf die eigenen Stärken.

Selbstmotivation lebt von Erfolgserlebnissen und diese erreichen Sie mit Ihren Stärken viel einfacher und mit Freude. In den persönlichen Stärken liegt das größte Potenzial um Ziele zu erreichen und sich persönlich weiter zu entwickeln.

Notieren Sie täglich Ihre Erfolgserlebnisse und werden Sie sich Ihrer Stärken bewusst. Das sind die Dinge, die Sie gerne machen und die Ihnen leicht von der Hand gehen.

Wenn Sie nur Ihre Schwächen ausgleichen werden Sie höchsten Mittelmaß in dem was Sie wollen. Konzentrieren Sie sich jedoch auf Ihre Stärken, können Sie schnell als Profi da stehen. Und das mit Freude und Begeisterung.