Die Belohnung ist das lebendige Gefühl

Wenn du tatsächlich vorankommen und etwas erreichen willst, wirst du nicht umhinkommen, Prioritäten setzen. Manchmal ersetzen auch die Leidenschaft und die Begeisterung für eine Sache diese Prioritäten, weil wir dann eh an nichts anderes Denken können und unsere gesamte Energie und Zeit da hineinlegen. Doch oftmals sind unsere Vorhaben mit Arbeit verbunden, die uns nicht so fesselt. Oder sie ist mit Unangenehmen oder viel Mühe und Fleiß verbunden. Schnell locken dann Ablenkungen, die uns von der Arbeit abbringen. Doch auch diese Arbeit muss getan werden. Setze also Prioritäten und halte sie unbedingt ein. Die Belohnung ist dann das lebendige Gefühl, mit deinem Bestreben Erfolg zu haben.

Ein toller Beitrag von Ansporn24.de

© bei K.Wimmer

Originally posted on 7. August 2019 @ 00:59